USA: Praktikum im Controlling in einem Bergbau-Unternehmen

Bericht von Christian

Praktikumsort: Linthicum Heights, Maryland 
Bereich: Controlling

"Auslandserfahrung" ÔÇô Ein Kriterium, ├╝ber das man bei diversen Jobangeboten immer h├Ąufiger stolpert und das im Zeitalter der Globalisierung zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Daher treibt es j├Ąhrlich dutzende Studenten um den gesamten Globus, u.a. auch mich. Mit einem Praktikum in den USA erwischte ich dabei drei Fliegen mit einer Klatsche. Zum einen werde ich den Anforderungen der Personalchefs gerecht und zum anderen erm├Âglicht mir ein Praktikum einen weiteren Einblick in das Berufsfeld meines Studiums. Au├čerdem konnte ich all dies mit meinem gro├čen Wunsch verkn├╝pfen, einmal f├╝r l├Ąngere Zeit in die USA zu reisen und Teil der Gesellschaft zu werden, um Menschen und Kultur besser kennen zu lernen, sodass auch der Spa├čfaktor nicht zu kurz kam.

Leider jedoch gab es zun├Ąchst w├Ąhrend meiner Bewerbung bei einem weltweit f├╝hrenden Finanzdienstleistungsunternehmen, dem ersten Unternehmen, an das mich praktika.de vermittelt hatte, aufgrund von Formalit├Ąten viele Probleme, die auch nach viermonatigem Hin und Her zwischen dem Unternehmen und der Uni nicht aus dem Weg geschafft werden konnten, sodass mein Auslandspraktikum einen Monat vor Antritt ziemlich auf der Kippe stand. Doch dank eines engagierten praktika.de-Teams ist es binnen k├╝rzester Zeit gelungen, ein zweites Unternehmen f├╝r mich zu finden, was r├╝ckblickend das Beste war, was mir h├Ątte passieren k├Ânnen!

Die Rede ist von einem bekannten US Kohlehersteller, der mehrere Kohleminen in den Staaten betreibt. Meine Zeit verbrachte ich aber weniger unter Tage als vielmehr im Hauptquartier in Maryland. Hier wurde ich von November 2006 bis Mai 2007 im Finance Department eingesetzt, wo mich zun├Ąchst alle Angestellten warm empfangen hatten und mir neben einem eigenen Betriebsauto ein eigenes B├╝ro zugeteilt wurde. Die erste Arbeitswoche stand zun├Ąchst im Zeichen des Kennenlernens, sowohl die Angestellten als auch die Firma an sich und es dauerte auch nicht lange, bis mir die ersten verantwortungsvollen Aufgaben zugetragen worden sind. Darunter z├Ąhlten u.a. die Entwicklung eines interaktiven Management Report Modells, Erstellung von Analysen und Summaries f├╝r das Board of Directors und Senior Management,  konzeptionelle Mitarbeit an einem Forecast Modells f├╝r kurzfristige Trendanalysen und die Mitarbeit bei der Umstellung der Buchhaltungssoftware auf SAP R3.

Mit meinen Arbeitskollegen stand ich w├Ąhrend des Praktikums in sehr guten, teilweise auch engen Kontakt. So wohnte ich zum Beispiel im Haus des Vice President of Human Ressource und nach der Arbeit unternahmen wir oft etwas zusammen mit anderen Angestellten.

Von der ├ľrtlichkeit her hat auch alles perfekt gepasst. Washington, Baltimore und Annapolis lagen praktisch vor der Haust├╝re. Au├čerdem konnte ich von hier aus die gesamte Ostk├╝ste von Philly bis hinauf zur heiligen Stadt New York abgrasen. Mein pers├Ânliches Highlight war dabei die New YearÔÇÖs  Eve Feier am Times Square gewesen, ein unvergessliches Ereignis!

Zusammenfassend w├╝rde ich sagen, dass all meine Erwartungen erf├╝llt, wenn nicht ├╝bertroffen wurden. Das Praktikum an sich hat mir sehr viel Spa├č gemacht und ich konnte mir einige Kenntnisse im Bereich Finance and Accounting aneignen und nat├╝rlich auch mein Englisch weiter verbessern. Daneben habe ich in Bill, meinem Mitbewohner, einen sehr guten Freund gefunden und es wird mehr sehr schwer fallen, ihn zu verlassen. Ich denke nicht, dass es das letzte Mal gewesen ist, dass meine F├╝├če amerikanischen Boden betreten haben und ich freue mich jetzt schon auf eine baldige R├╝ckkehr! N├Ąchstes Mal vielleicht aus beruflichen Gr├╝ndenÔÇŽ

An dieser Stelle m├Âchte ich mich auch noch mal recht herzlich an alle Beteiligten des praktika.de-Teams bedanken, ohne deren Hilfe dies alles nicht zu Stande gekommen w├Ąre!