Spanien: Praktikum bei einer Sprachschule in Madrid

Bericht von Lavinia
Praktikumszeitraum: Juni - August 2005
Praktikumsort: Madrid
Bereich: Sekretariat

Ich habe mein Praktikum in Madrid in einer Sprachschule gemacht, wo ich als Fremdsprachensekretärin gearbeitet habe. Meine Arbeitsstelle hat mir sehr gut gefallen, da ich sehr viele Menschen aus allen verschiedenen Ländern kennen gelernt habe. Außerdem habe ich sehr viel dazu gelernt. Meine Arbeitskollegen waren alle sehr nett, am Anfang war es zwar noch ein bisschen schwer mit der Umstellung, einfach gar kein deutsch mehr zu reden, aber meine Kollegen waren sehr geduldig und haben mir sehr geholfen. Außerdem habe ich am Computer gearbeitet, Texte übersetzt (was mir am allermeisten Spaß gemacht hat!!!!), am Telefon geredet, neue Schüler empfangen und natürlich viele andere Sachen mehr. Diese Arbeitsstelle hat mir wirklich total viel gebracht.

In Madrid, habe ich fast im Zentrum gewohnt, es war einfach super da ich fast alle wichtigen Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen konnte, und wenn das mal nicht ging dann war eine Metrostation oder eine Bushaltestelle nicht mal fünf Minuten weit entfernt. Madrid ist eine wunderschöne Stadt, ich hätte mir nicht träumen lassen das ich solche Sachen in meinem Leben sehen werde. Die drei wichtigsten Museen haben mich begeistert, vor allem das Reina Sofia und Thyssen-Bornemisza waren beeindruckend, aber auch die ganze Architektur der Stadt, ganz besonders von dem Prachtboulevard Gran Via, wo man aber auch ganz besonders gut einkaufen kann!!!!!

Das Nachtleben von Madrid ist überwältigend so etwas hätte ich auch nicht erwartet. Gleich am ersten Abend bin ich mit dem Mädchen dass auch bei mir in der Wohnung gewohnt hat losgezogen und sie kannte natürlich schon die besten Bars, da sie schon fast ein Jahr dort war, die Spanier feiern wirklich bis früh morgens, einfach überwältigend!!!!

Aber was mir am allerbesten gefallen hat: ich habe so viele Freunde gefunden, aus der ganzen Welt: aus Amerika, MEXICO, Frankreich, Spanien natürlich, Deutschland, Italien, Rumänien, Russland, Japan, Brasilien und noch viele mehr die ich jetzt gar nicht alle aufzählen kann.  Mit vielen schreibe ich sogar fast jeden Tag durchs Internet, was einfach sehr gut ist, da ich hier einfach kein spanisch reden kann, dann kann ich wenigstens spanisch schreiben.

Das Praktikum war wirklich die beste Erfahrung die ich habe machen können, ich denke auch dass, es mir wirklich sehr viel für meine Zukunft bringen wird. Außerdem möchte ich sehr gerne noch mal ein Praktikum machen wahrscheinlich dann aber während meines Studiums, wohin weiß ich aber jetzt noch nicht vielleicht wieder nach Spanien oder dann nach England.

Vielen Dank für alles!!!!!
Muchos recuerdos,
Lavinia