Praktikum Handelsmanagement in Weston, Florida

Praktikumsbericht von Sebastian
Praktikumsbereich: Management im Handel
Praktikumsort: Weston, Florida

Bevor man sich ein Unternehmen sucht, bei dem man ein Praktikum absolvieren m├Âchte, stellte sich mir die Frage in welchem Land dieses passieren soll. Hier war f├╝r mich sehr schnell klar, dass ich mir einen Platz im Ausland suchen werde, da dieses, auch aufgrund der der M├Âglichkeit zur pers├Ânlichen Weiterentwicklung, eine riesige Chance darstellte. Zudem konnte ich gleichzeitig meine Sprachkenntnisse verbessern und lernte eine neue Kultur kennen, sowohl privat als auch gesch├Ąftlich.

Die Praktikumssuche gestaltete sich schwerer als ich vorher dachte. Ich informierte mich auf  verschiedenste Internetseiten und Internetforen ├╝ber m├Âgliche Auslandspraktika und verschickte entsprechende Bewerbungen per e-Mail, teils auch per Post. Die R├╝cklaufrate war allerdings sehr gering. Daher beschloss ich mich eine Agentur einzuschalten, die sich mit der Suche nach Auslandspraktika besch├Ąftigt. F├╝ndig wurde ich bei der Firma praktika.de. Nach einigen ausf├╝hrlichen Telefonaten wurde die Suche gestartet und nach knapp 2 Monaten erfolgreich abgeschlossen

Im Gesch├Ąftsablauf der Firma wurde ich der Abteilung Sales und Marketing zugeteilt, welches entsprechend meiner schulischen und beruflichen Ausbildung, sowie dem Zweck des Praktikums auch angemessen war. Ich bekam mein eigenes Buero, welches sich allerding direkt bei meinen Kollegen befand. Zudem wurde mir mein eigenes Notebook zur Verf├╝gung gestellt und der Seeblick aus dem Fenster war auch nicht zu verachten. Nach der ersten Woche konnte ich bereits sagen, dass ich mich gut aufgehoben f├╝hlte. Die gesamte Truppe war sehr nett und  bei Fragen jederzeit hilfsbereit, privat oder beruflich.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass mir mein Praktikum sehr viel Spa├č gemacht hat. Ich habe sehr viel ├╝ber die amerikanische Kultur lernen k├Ânnen, was f├╝r mich sehr interessant war. Mir pers├Ânlich gef├Ąllt die Lebenseinstellung der Amerikaner sehr gut und ich k├Ânnte mir f├╝r mein zuk├╝nftiges Berufsleben durchaus vorstellen, in den USA zu arbeiten. Auch im Rahmen meines Praktikums konnte ich einen guten Eindruck in die Arbeitsweise der Amerikaner gewinnen. Hier sind mir einige positive Dinge aufgefallen, die mir im Vergleich zu Deutschland bewusst geworden sind. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gef├╝hlt und hatte jederzeit einen Ansprechpartner der mir bei Fragen zur Seite stand.

Auch in meiner Freizeit haben wir sehr viel mit meinen Arbeitskollegen unternommen. Wir besuchten Football und Basketballspiele, hatten einige Barbecues und halfen einem von Ihnen sogar beim Umzug in sein neues Haus. Es entstanden sehr gute Freundschaften, die mit Sicherheit auch in Zukunft gepflegt werden. Die Abreise ist mir sehr schwer gefallen, da ich mich in meiner neuen Umgebung sehr wohl gef├╝hlt habe. Aus diesem Grund kann ich mir gut vorstellen, mir nach meinem Studium einen Arbeitsplatz in den USA zu beschaffen. Aus diesem Grund kann ich abschlie├čend sagen, dass ich mit meiner Entscheidung nach Amerika zu gehen alles richtig gemacht habe und ich froh bin, mit so vielen neuen Erfahrungen und Eindr├╝cken wieder zur├╝ck in Deutschland bin.